Bing dauerhaft von Windows 10 entfernen

Mit Windows 10 hat Microsoft auch begonnen, seine Dienste an die Kunden zu bringen. Einer der beliebtesten Dienste ist die Suchmaschine Bing, die auch in Windows 10 gut integriert ist. Mit einigen aktuellen Updates können Sie direkt in der Suchleiste nach Ihren Anfragen suchen.

Das kann aber schnell lästig werden, wenn man nur die Suchergebnisse von Bing sieht, wenn man nach lokalen Dateien und Ordnern suchen möchte. Die Suchmaschine ist tief in Windows integriert und zeigt unnötige Ergebnisse aus dem Internet anstelle der beabsichtigten Suche an.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie die Bing-Suche im Windows-Startmenü deaktivieren und wie Sie Bing dauerhaft aus Windows 10 entfernen können.

Wie kann man die Bing-Suche im Windows-Startmenü deaktivieren?

Früher war Bing Teil des Cortana-Prozesses und wurde über einen anderen DWORD-Eintrag in der Registrierung verwaltet als die Suche und Cortana. Um dies zu ändern, mussten zwei Registrierungseinträge zum Registrierungseditor hinzugefügt werden, was weiter unten beschrieben wird. Im neuesten Windows 10-Update gibt es einen neuen Registrierungseintrag, der diese Anfrage bearbeitet.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Bing-Suche im Windows-Startmenü zu deaktivieren:

Öffnen Sie ein Ausführen-Dialogfeld, indem Sie Win + R drücken.
Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten. Klicken Sie in der Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung auf Ja.
Navigieren Sie zum folgenden Ort, indem Sie den Pfad in die Adressleiste des Registrierungseditors einfügen:
Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer
Hinweis: Wenn Sie den Explorer-Schlüssel nicht finden, erstellen Sie ihn über das Kontextmenü der rechten Maustaste.
Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Neu> aus.
Wählen Sie DWORD (32-bit) aus dem zusätzlichen Menü.
Benennen Sie den Eintrag wie folgt:
DisableSearchBoxSuggestions
Doppelklicken Sie auf den erstellten Wert, um die Wertdaten zu bearbeiten und den Wert auf 1 zu setzen.
Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Sobald Sie Ihren Computer neu starten, wird die Bing-Integration aus dem Startmenü entfernt, und Sie sollten keine Suchergebnisse aus dem Internet sehen. Anders als bei der älteren Methode sehen Sie die Bing- und Edge-Werbung möglicherweise auch dann, wenn Sie Chrome als Standardbrowser verwenden.

Hinweis: Sie können versuchen, diese beiden Lösungen zu kombinieren, um Bing dauerhaft aus Ihrem Betriebssystem zu entfernen.

Ältere Methode zum Entfernen von Bing aus Windows 10

Da das Mai-2020-Update zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch relativ neu ist, verfügen nicht alle Systeme über dieses Update. Wenn Sie noch nicht auf die neueste Version des Betriebssystems aktualisiert haben, müssen Sie die ältere Methode anwenden. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

Öffnen Sie den Registrierungseditor wie oben beschrieben.
Navigieren Sie zum folgenden Ort, indem Sie den Pfad in die Adressleiste des Registrierungseditors einfügen:
Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Search
Klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü Neu>.
Wählen Sie DWORD (32-bit) aus dem zusätzlichen Menü.
Benennen Sie den Eintrag wie folgt:
BingSearchEnabled
Öffnen Sie das Wertdatenfeld, indem Sie auf die von Ihnen erstellte DWORD-Datei doppelklicken, und setzen Sie die Wertdaten auf 0.

Klicken Sie auf OK.
Suchen Sie dann den folgenden Eintrag und doppelklicken Sie darauf:
CortanaConsent
Ändern Sie auch für diesen Eintrag den Wert data auf 0.

Klicken Sie abschließend auf OK und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.
Dies ist die ältere Methode, um Bing dauerhaft aus Windows 10 zu entfernen, und Sie sollten auch die Bing-Werbung nicht mehr sehen, wie oben erwähnt. Da Microsoft jedoch bei jedem Update die Registrierungsschlüssel ändert, die verschiedene Funktionen verwalten, kann sich dies in zukünftigen Versionen ändern.